Guitar Hero III auf der Wii

Guitar Hero 3So nachdem nun auf Arbeit der absolute Guitar Hero II Wahn ausgebrochen ist, stelle ich das Spiel mal etwas genauer vor!
Guitar Hero III ist ein Spiel welches mit einem ausgergewöhnlichen Controller daherkommt: Einer (wer hätte es gedacht!) Gitarre. Man muss also im Spiel viele coole Rocksongs nachspielen. Dazu dienen 5 Buttons am Hals der Gitarre, eine “Saite” zum anschlagen sowie ein Tremolo um Töne zu verzerren.
Auf einem Band laufen die Noten im Spiel auf einen zu und man muss durch gleichzeitiges drücken des Buttons und anschlagen der Saite die Note “treffen” und somit Punkte holen. Und ich muss sagen, das macht einen riesen Spaß so vorm TV abzurocken! Geile Songs sind in Masse dabei, u.a.:

* “Slow Ride” – Foghat (1975)
* “Talk Dirty to Me” – Poison (1986)
* “Hit Me with Your Best Shot” – Pat Benatar (1980)
* “Story of My Life” – Social Distortion (1990)
* “Rock and Roll All Nite” – Kiss (1975) (Encore)
* “Mississippi Queen” – Mountain (1970)
* “School’s Out” – Alice Cooper (1972)
* “Sunshine of Your Love” – Cream (1968)
* “Barracuda” – Heart (1977)
* “Paint It, Black” – The Rolling Stones

und viele, viele mehr…

gh2.jpg Ich also los und Guitar Hero III besorgt – 89,- Euros finde ich geht eigentlich, erhält man doch neben dem Spiel auch die Gitarre.
Ausgepackt natürlich sofort und angefangen zu rocken – erstmal das Tutorial gespielt (habe ich ja schließlich mitbezahlt!) und dann auf zu meinem ersten Auftritt! Am ersten Tag habe ich voll abgekackt und nie mehr als 70% geschafft – der 2. Tag lief besser – schon mal über die 85% Marke gekommen – und heute am 3. Tag schaffe ich auf “leicht”zumindest die ersten 5 oder 6 Songs durchschnittlich mit über 90%. Mir tun zwar schon etwas die Finger weh vom drücken auf die Buttons – aber dat macht ma nix… (dem Grinder, der wohl 4 Stunden am Stück gezokkt hat) tat dafür der ganze Arm weh ;) *hrhr*

Wie dem auch sei, ich habe selten ein so geiles Spiel erlebt – der Controller (wir erinnern uns: eine Gitarre) macht das Spiel Feeling zum echten Highlight!
Guitar Hero III ist für alle gängigen Systeme erhältlich (PS2, PS3, Wii, PC) – aber der Controller der wii Version ist denke ich der coolste: Der Remote Controller wird in die Gitarre gebaut, so das Mißklänge und auch Vibrationen bei StarPower in der Gitarre spür- und hörbar sind…

Auf den Fotos unten zu sehen: Einmal noch eingepackt das ganze – einmal ausgepackt und zusammengebaut inkl. dem “restlichen” Inhalt und einmal der “eingebaute” Remote Controller in die Wii Gitarre. Wer im übrigen die Guitar Hero Gitarre beherrscht, sollte auch mit dem Rockband Game keine Probleme haben ;)

So und zum Abschluss mal ein kleines Video wie es aussieht, wenn man Guitar Hero zokkt (mit einem der besten Songs ever!)

Und was nicht fehlen darf: Ruuudi beim Rockband Game zokken :) zu sehen sozusagen Gitarre und Schlagzeug (würde noch Bass und Gesgang fehlen)

Also ich muss sagen solche Games ROCKEN!

Comments

  1. Wie stehts dem mit dem Sound bei der Wii? Angeblich ist es ja nur Mono…

  2. Ich habe mich im offiziellen Wii Forum in dem Thread gemeldet wo es um den Austausch der CDs geht. Sobald es eine neue Version gibt sollen alle aus dem Thread wohl informiert werden und können die CD austauschen lassen…

    Angeblich irgendwann im Februar 08 …

    PS: Wenn man kein fettes System angeschlossen hat, merkt man das aber eh nicht (also über den TV Sound)

  3. s8A0E5 uyjnvkyahbfd

Trackbacks

  1. Guitar Rising - Guitar Hero mit echter Gitarre? | Neonwahn sagt:

    [...] – was ne geile Comedy!Micheal Jackson braucht echt Geld…Duisburger LiebeserklärungGuitar Hero III auf der WiiPerverser Link (klicken auf eigene Gefahr)Kacke! Amok!Konsolen Kaufrausch!What the Fuck [...]

Speak Your Mind

*