Micheal Jackson braucht echt Geld…

Michael JacksonGestern abend war da eine Doku über den echt kaputten Michael Jackson im TV. Irgendwie hielt ich halte ich Mr. Jackson immer noch für ein Genie was seine Musik betrifft – aber die neusten Entwicklungen rund um den einstigen King of Pop sind doch beängstigend…
Ober er nun kleine Jungs v*** weiß man nicht – und wie Pleite er wirklich ist kann man nur erahnen.

Zum Thema Jackson ist Pleite möchte ich jedoch mal folgendes sagen: Nachdem ich gestern die Doku gesehen habe, dachte ich: Schau dochmal im Netz was es so neues über Jacko gibt. Zumal sein Auftritt ja auch bei den Grammys angekündigt war, man aber nirgends darüber etwas lesen konnte und er ja auch nicht dagewesen ist (wer da mehr weiß, darf das gerne hier posten!) Na jedenfalls guck ich so auf die Seite vom Jackson und sehe das dort fette AdSense Werbung gebucht ist! Welcher Künstler braucht denn AdSense auf seiner Seite? Also dem armen Thriller-Sänger scheint das Wasser ja bis zum Halse zu stehen, wenn er Einnahmen aus Werbung braucht – oder aber seine Plattenfirma bucht diese Werbung ein um damit Micheal Jacksons Schulden tilgen zu können…

Ihr könnt Euch gerne mit einem Blick auf die Jackson Webseite selbst davon überzeugen, das dort ordentlich “geAdSenst” wird.
>>> hier gehts zur amerikanischen Michael Jackson Homepage

Bleibt zu sagen das der gute MJ früher wirklich gerockt hat …

Comments

  1. sehr interessant.

    ich denke auch, dass es schon für sich spricht, wenn ein superstar…. ok, ehemaliger superstar, werbung auf seine seite stellt.

    ich für meinen teil empfinde die schlammschlacht, welche den king of pop vom thron schubste mehr als fragwürdig.
    musikalisch hat der kerl meilensteine gesetzt und -hand aufs herz- kann ich kaum was schlimmes daran finden, wenn sich jemand einen freizeitpark baut.

    ob die gerüchte nun wirklich stimmen, dass er seine nächte mit kindern verbrachte (platonisch oder nicht) kann wohl niemand wirklich sagen, aber letztlich reicht wohl auch schon der kleinste verdacht um dagegen anzugehen.

    vielen dank für den artikel,
    gruss

    mika|volucer

Speak Your Mind

*