Neu bei Google: Kinoprogramm Suche

Google Kino Suche

Ich habe gerade nach einem aktuellen Kinofilm gesucht und dabei ist mir was aufgefallen, was ich noch nicht gesehen habe: Ein Suchfeld mit dem entsprechenden Titel des Kinofilms. Auf das Bild klicken zum vergößern! Dazu Laufzeit des Films, die FSK Einstufung und das Genre. Google bietet die Möglichkeit eine Postleitzahl einzugeben und diese auch abzuspeichern.Somit bekommt man immer die aktuellen Filme in Kinos in seinem Postleitzahlbereich. Man könnte es also die “Google Kinoprogramm Suche” nennen Klar habe ich sofort nen Screenshot gemacht und das gepostet – ich hab es nämlich noch nicht gesehen vorher!

Ich konnte dieses Feld jedoch mit keiner neuen und/oder geänderten Suchanfrage reproduzieren – sieht also bissel nach beta aus, oder was meint Ihr?
Der GoogleWatchblog hat noch nix darüber berichtet und auch sonst habe ich noch nix dazu gefunden.

Einerseits schön, dass uns Google solch ein neues Feature bietet, andererseits wieder eine Information mehr über den User: Eine demographische Erfassung des Filmgeschmacks…

Der gläserne User rockt mit Google ;)

Comments

  1. Bedenklich finde ich, dass Google damit den Betreibern von Filmseiten Konkurrenz macht. Die “Krake” breitet sich somit immer weiter aus und droht somit, die Existenzgrundlage andere Seitenbetreiber nach und nach zu zerstören. Ich bin mal
    gespannt, wie lange das aus kartellrechtlicher Sicht noch geduldet wird.

    Eine weitere Frage ist, woher sie die Informationen über die Kinos und die Programme haben. Aus eigner Erfahrung ist mir bekannt, dass man an diese Daten in dem Umfang nur über Dienstleister kommt (OK, das könnte sich Google locker leisten, der Dienstleister verliert aber mittelfristig seine anderen Kunden), oder die Daten werden einfach aus den geparsten Seiten kopiert, was rechtlich angreifbar aber nur schwer zu beweisen wäre.

    Insgesamt halte ich das für eine sehr bedenkliche Entwicklung!

Speak Your Mind

*