Amy Lee, oder das erste Mal!

Amy Lee von EvanescenceDa ich mir vorgenommen habe, in meinem Blog immer etwas über die Konzerte zu berichten auf denen ich war, fange ich heute mal mit dem Konzert an, über welches sich noch etwas im Netz finden lässt und ich es halbwegs rekonstruieren kann!

Evanescence Dortmund 26.10.2003
Nachdem ich in dem eher mittelmäßigen Film Daredevil zum ersten mal den Song “Bring me to Life” gehört hatte, machte ich mich schlau, wer diesen Song performte. Recht schnell stieß ich auf Amy Lee mit deren Band Evanescence.

Ich kaufte mir sofort die damals aktuelle CD Fallen. Die CD hat mich echt umgehauen, ihre Stimme ist einmalig – kein vergleich zu gefakten Bands wie Within Temptation oder so nem Kack Müll…

Wikipedia beschreibt die Musik so:
Evanescence (evəˈnɛsəns engl. Dahinschwinden)kombinierenn modernen Nu Metal und Alternative Rock mit weiblichem Gesang. Die Wurzeln des typischen Evanescence-Stils liegen im Crossover und Gothic Metal, allerdings dominieren diese Elemente in den neueren Liedern nicht mehr.

Bei Evanescence stehen die Stimme der Sängerin Amy Lee und die Leadgitarre in Kontrast zueinander. Dem harten Metal- oder Crossover-Sound steht dabei ein eher an die Singer-Songwriter-Tradition erinnernder Gesang gegenüber.

Ausschau nach Konzerten gehalten und fündig geworden: Dortmund am 26.10.2003
Es war eine der kleineren Westfalenhallen (glaube es war Halle 3). Schätzungsweise 1000 Leutz waren dort vielleicht etwas mehr. Nach der Vorgruppe (die kein Schwein kannte und die man getrost vergessen konnte und schier unendlich langen Umbauarbeiten an der Bühne) kam endlich Amy!

Amys Stimme ist der Hammer und klingt Live ebenso durchdringend wie auf. Zum Glück musste ich festellelen, nachdem ich mir die Live DVD gekauft hatte, welche das Konzert aus Paris beinhaltet, das sie in Dortmund wesentlich besser gesungen hat. Die Aussteuerung in der Halle war ebenfalls sehr gut , sodas selbst die lauten und oft eingesetzten Gitarren Riffs Ihre Stimme nicht unterkriegen konnten!

Ja, das war das erste mal Amy Lee – und seit diesem Tag kann ich sagen, ich liebe Amy ein bißchen, leider gabund gibt es immer wieder Streitigkeiten in Ihrer Band, sodas die Album Produktion darunter leidet :(

Hier nochmal die Setlist aus Dortmund:

1. Haunted Video
2. Going Under Video
3. Taking Over Me Video
4. Everybody’s Fool Video
5. Thoughtless (Korn Cover) Video
6. My Last Breath Video
7. Farther Away Video
8. Breathe No More Video
9. My Immortal Video
10. Bring Me To Life Video
11. Tourniquet Video
12. Imaginary Video
13. Whisper Video

Leider verschwindet Amy nach dem Konzert genauso schnell wie sie gekommen ist. Amy Lee ist und bleibt wohl eine meiner “All Time Favorits”. Zum Abschluss hier nochmal “Bring me to Life”

Einige Fotos vom Konzert habe ich hier gefunden!

He is back

Rambo 4Wie geil ist das denn! Das passt natürlich zu einem Thema meines Blogs: Die achtziger!
Da hat der alte Stallone, dessen letzten Rocky Teil ich zwar ganz nett fand noch den Rambo nachgelegt! Ich war schon erschrocken über Rocky Balboa und das (sein) entstellte Gesicht aus Teil 6 – man da haben die Chirurgen aber daneben gehauen… Body mäßig kann man aber für so einen alten Sack nix sagen…

Nu isser frisch Testosteron gedopt wieder John Rambo! Bei YouTube bin ich dann auch fündig geworden, was einen Trailer angeht. Der kommt gleich auch :)

Rambo (und Rocky) ist für einen Ü30 natürlich ein Stück Teenealter:

  • Rambo I – noch auf Betamax gesehen
  • Rambo II – könnte schon VHS gewesen sein
  • Rambo III – jo, offiziell ab 18 haben wir an mehreren Kinos versucht reinzukommen und schließlich geschafft!
  • Lustig auch das:
    Der Film wurde 1990 Jahren in das Guinness-Buch der Rekorde als brutalster Film aufgenommen, da in ihm 221 Gewalttaten und 108 tote Menschen verzeichnet wurden.

    Ja so war das früher, und jetzt kommt Rambo zurück! Getreu der Rocky Reihe mit schlichtem Namen: John Rambo. Der Trailer ist schon krass brutal und auch wenn ich mich vielleicht ein bissl oute: Ich bin schon ganz heiß auf die Metzelszenen..Ich will den alten Mann fighten sehen, gerne auch in Teil 5 und 6

    YouTube gibts nu auch in deutsch

    Wer hätte das gedacht! Das wohl bekannteste VIdeo Portal YouTube gibt es nun auch auf deutsch! Deutsche Texte, deutsche Registrierung – nun ja deutsch halt…

    Mir im Prinzip absolut Schnuppe, aber interessant allemal – hier mal die Adresse: http://de.youtube.com (wie einfallsreich ;) )

    Klar gibts dazu auch gleich ne passendes Video:

    Was wird uns die Zukunft bringen?
    Mir stellt sich die Frage, wann youporn.com endlich auf deutsch umstellt? Die vielen deutschen Teens sind ja mit Fremdsprachen nicht so gesegnet…

    In diesem Sinne – Good Bye for now…

    Neonwahn rockt!

    er.gif
    Neonwahn rockt!
    Und als Zeichen für Real Rock gibts ab sofort den “Rockin Blog” Cursor!

    Aber nicht nur Neonwahn rockt – nein Rock rockt! Also liebe Freunde gepflegter Headbanger Mukke – seid stolz und tragt es mit uns nach aussen! Baut Euch die Head-banging-Hand als Cursor (auf der verlinkten Seite zum Download) ein und verlinkt mit einem der Buttons unten auf Timos Beitrag oder bei d-brain Die großartige Cursorhand wurde übrigens auf der EMP Seite freundlicherweise zum freien Download zur Verfügung gestellt.

    Mit dabei:

  • Timo
  • d-brain
  • neonwahn
  • Teneriffa’s Soundchaser

    Der Urlaub auf Teneriffa war schon sehr geil! Sonne, Strand und Meer!

    Zu unserer Freude trat dort jeden abend eine sehr coole Rock-Cover Band auf: Soundchaser
    Wir haben ein kurzes Video gemacht! Auf YouTube gibt es noch viel mehr Videos/Songs der Band, ohne die unser Urlaub wohl nur halb so schön gewesen wäre! ziehts Euch rein:

    Die “Mukke Findmaschiene”

    Also ich werd mit Sicherheit noch viele Beiträge über die Musik der achtziger Jahre schreiben – ein GROßES Thema!
    Aber heute gehts um was anderes: Lange schon suchte ich einen Song, von dem ich nur einige Textzeilen kannte: “and the Atmosphere that sourround me…“. Viele hatte ich schon gefragt, ob sie diesen Titel kennen, keiner kannte ihn. Nun, bei einem meiner Stöberanfälle durchs Netz bin ich nun auf eine Seite gestoßen, auf welcher ich den Titel gefunden habe! Krass!

    Charts Surfer ist so ne Art Musik Suchmaschiene Findmaschiene. Ich dachte, geb mal das ein, was Du von dem Track weisst, das Wort “Atmosphere” – und sie da, 2 Titel hat er ausgespuckt, darunter (so glaube ich) der den ich meine: Atm-Oz-Fear | The Atmosphere introducing Mae B. Ich denke das ist der Titel, nach dem ich jetzt auf die Suche gehen kann, und schaue obs davon noch ne CD gibt. Wahrscheinlich eher Vinyl…

    Da stört es auch nicht weiter, das der Titel eigentlich aus dem Jahre 1990 stammt – auf jeden Fall habe ich gerade ne Stunde verdammt lange auf der Site verbracht. In der Charts Suche kann man nach deutschen, englischen, amerikanischen und internationalen Charts suchen. Coole Sache ;)

    Versaut und Hoffmann

    Gerade fahr ich so im Auto von der Arbeit heim, da höre ich nen Song auf Radio DU, der verdächtig gut nach achtziger Mukke klingt.
    Um genau zu sein klang der Song wie Westernhagen zu seinen besten Zeiten: rockig, frech, netter Text. Zugegeben der Song war ein Tick zu schnulzig für nen “echten” Westernhagen, aber gut!

    Nun, der Song ist zu Ende und der Moderator stellt den Künstler vor: Rüdiger Hoffmann!!!
    Also das ist echt krass, entweder er gibt sich Mühe so wie Marius zu klingen oder er klingt einfach so?!
    Jedenfalls bekommt der Song “Sex oder Liebe” ein fettes Thumbs up von mir. Hier könnt ihr mal ne kleine CD Kritik lesen, Dort findet Ihr auch die Tour Termine.

    Ich für meinen Teil muss sagen (und ich bin kein Westernhagen Fan), das Rüdiger Hoffmann gut klingt, ganz entgegen aller Vermutung ist die Mukke auch schnell und eingängig. Dies als kleiner CD Tip zum Wochenende ;)

    Neonwahn Online – Hallo Welt!

    Hier soll er entstehen – mein Blog! Neonwahn- keine Ahnung wie ich drauf komme, aber das hab ich mir ausgesucht! In den nächsten Tagen werde ich nun mal Anfangen hier etwas zu schreiben!

    Also, schaut wieder rein und verlinkt mich :D