Das Ende von YouTube ist nah . . . Alternativensuche hat begonnen!

Eigentlich wollte ich schon eine ganze Weile zu diesem Thema etwas schreiben. Als ich heute morgen meine Feeds durchgegangen bin, bin ich auf den Artikel von hirner.at gestoßen. Auch er beschreibt, was viele YouTube Nutzer schon seit längerer Zeit bemerken: Die Zensur wird immer stärker was die Videos auf YouTube angeht. Immer öfter holen die Rechteinhaber die Videos zurück, verbieten das einbetten auf Anfrage und auch die Musikkonzerne verbieten das Austellen ihrer Musik-Videos.

Langsam aber sicher macht es keinen Spaß mehr auf YouTube nach entsprechenden Videos zum einbetten in seinen Blog zu suchen – hat man eines gefunden, kann man sich nicht sicher sein, dass es nicht bald darauf wieder verschwunden ist und eine schwarze Stelle hinterlässt, welche nach Klick auf das Play Symbol anzeigt: “Dieses Video wurde Aufgrund von BlaBlaBla entfernt

Demzufolge werden immer mehr User YouTube den Rücken kehren und nach Alternativen suchen. In den Blogs dieser Welt tauchen bereits jetzt immer häufiger andere Videoplayer auf. YouTube hat sich da selbst ins Knie geschossen – YouTube bzw. Google wollte viele Lizensgebühren nicht mehr bezahlen – mit einem Rutsch mussten tausende Videos entfernt werden. Dazu kommt, das Clipfish und Sevenload nun sehr stark darauf achten, dass die Videos ausschließlich und nur dort zu sehen sind – meist auch ohne <embeded> Funktion.

Die YouTube Alternativen Suche hat angefangen

Zumindest bei mir! Immer häufiger erwische ich mich, wie ich auf anderen Videoportalen ausschau halte nach guten, lustigen Videos – immer häufiger werde ich dabei nicht bei YouTube fündig.

Ich denke es kann Enden wie z.B. in vielen Porno-Videoportalen, die sich um alles herrumdrücken und nicht greifbar sind. Wenn es die Rechtswächter nichtmals schaffen Seiten wie YouPorn, Bangbull von Netz zu nehmen, werden sie es bei YouTube Clonen erst recht nicht schaffen. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis der erste Webmaster auf die Idee kommt und einen YouTube Clone a la YouPorn ins Netz stellt. Dann werden jedoch wahrscheinlich die Konzerne anfangen die Webseitenbetreiber zu Verklagen – ein Teufelskreis.

Über Meinungen zu diesem Thema würde ich mich freuen

Natürlich bin ich – und die Leser hier – daran interessiert andere Videoportale zu finden, die nicht immer schwarze Lücken hinterlassen.

Ich persönlich schaue gerne bei:

Sollte jemand noch andere interessante, rechtlich unbedenkliche Links parat haben: Immer her damit!

Ice Age Part III – Bloody Revenge

Finde ich sehr geil ;)

Friday 13th

Alice Cooper & Whitesnake in Essen

So, gestern abend war es also soweit – Whitesnake und Alice Cooper in der Grugahalle Essen. Ich war schon etwas aufgeregt, war Whitesnake doch so mit einer meiner ersten Kontakte zur Rockmusik. Von Alice Cooper kannte ich im Grunde nur Schools Out und Poisen..

Die Anfahrt zur Grugahalle war schneller und leichter als gedacht. Auch mussten wir nicht lange frieren, der Einlass ging ebenso reibungslos…

Nach kurzer Wartezeit und einer nicht vorhandenen- jedoch angekündigten – Vorgruppe, betraten Whitesnake recht unspäktakulär die Bühne und legten mit 3 Songs der des neuen Albums “Good to be Bad” vor. Recht schnell wurde klar, das David sehr wenig bis nichts Live singt. Die Passagen in denen er Live geschaltet war: ein Grauß! So war es auch nicht verwunderlich, das vereinzelte Pfiffe zu hören waren – David sollte das Vollplayback echt noch ne Runde üben – oder eben abtreten. Trotz alle dem tat es gut, viele der alten Songs “Live” zu hören – mitgröhlen inklusive!

Nach 1 1/2 Stunden trat Whitesnake dann auch ab – genau so unspektakulär wie sie gekommen waren.
Kurze Umbaupause – und die Alice Cooper Deko inkl Equipment schnell aufgebaut…

Ich muss echt sagen, das Alice Cooper die Whitesnake Rocker um LÄNGEN übertroffen hat. Auch wenn ich nicht alle Songs kannte, Alice schien Topfit und sang “Live”. Dazu natürlich eine coole Show mit Babypuppen, welchen er ein Messer ins Herz sticht, Blut welches aus den Puppen läuft, vieler grotesker Figuren auf der Bühne und zum Ende dann ein Alice Cooper am Galgen – erhangen!

Wirklich Cool! Zwar schockt das heute niemanden mehr wirklich – da ist Marylin Manson schon ne Nummer “moderner” – aber nichts desto trotz eine echt gute Show, gut ausgesteuert und mit vielen Schock-Einlagen.

Nach der Szene in der Alice erhängt wird, kommt natürlich dann endlich Schools Out und zum Schluss Poisen. Das entlässt die fans natürlich absolut seelig. Alice Cooper hat – als kleiner Wermuthstropfen – glaube ich, kein einziges Wort an das Publikum gerichtet – etwas schade. Eine Playlist von Whitesnake bzw. die Playlist von Alice gibts leider nicht – vielleicht hat ja einer mitgeschrieben..?!

Fazit:
Whitesnake FLOP
Cooper TOP

Paul hat Angst zu sterben

Lange habe ich dieses Video schon auf dem Handy, heute habe ich es endlich mal eingstellt. Als vor ca. 3 Wochen der Lastwagen in Duisburg Ruhrort explodiert ist, hatten wir einen recht guten Blick auf die Rauchsäule. Paul hatte jedoch sehr große Angst und konnte seine Ängste kaum unterdrücken.

Die Bilder sind leider etwas verwackelt, aber viel wichtiger ist Pauls Stimme im Hintergrund.
Von Angst gequält kann er keinen klaren Gedanken fassen:

RUDI BOMMER IST ENDLICH WEG!

BOMMER IST WEG!
DANKE!

Die Adresse des Eylandt Haus in Rheinhausen

Wir hatten heute die Ehre bzw. das Glück, die Eylandt Film Premiere miterleben zu dürfen.
Fotos von der Premiere werden hier auch eingestellt, sobald der Duisboard Haus- und Hof Fotograf Heipi die Bilder “entwickelt” hat.

Ich möchte natürlich nichts über den Film verraten und die Spannung nicht nehmen. Wer also nichts über den Film wissen möchte bzw. sich diesen ohne Vorwissen im Kino ansehen möchte, sollte ab hier nicht mehr weiterlesen !!!

.
.
.
.
.
.
.
.

Zuersteinmal ist es natürlich eine wilde Geschichte die im Eylandt Film erzählt wird.
Der Regisseur und Produzent verriet am Ende des Films jedoch noch etwas “Insiderwissen”. Dieser Thread kann vielleicht dazu dienen, von Duisburgern zu erfahren wo das Eylandt Haus sich genau befindet und wie die Familie mit echtem Namen hieß. Hier mal ein paar Fakten:

  • Den Keller gibt es wirklich
  • Der Keller ist wirklich zugeschüttet
  • Der Eylandt Keller befindet sich in der Tat in Duisburg Rheinhausen
  • Das Haus wurde für den Film/die Filmaufnahmen nachgebaut
  • Man weiß nicht, ob das “alte” Haus tatsächlich noch dort steht oder ob es ein neues Haus auf dem Grundstück gibt
  • In dem Haus befand sich im Film ein Friseursalon
  • In jedem Fall muss es ein Haus mit anhängendem bzw. intergriertem Ladenlokal sein/gewesen sein
  • Die Familie hieß nicht Eylandt, doch der echte Name soll sehr ähnlich klingen
  • Die Belohnung von 1 Million $ der Ford Foundation st auch real

Hier mal der Text der Eylandt Schöpfer dazu:

Wie auch am Ende des Dokumentarfilms “Die Eylandt Recherche” erläutert, hat eine amerikanische Stiftung mit Sitz in New Haven hat für die endgültige Auflösung des Eylandt-Rätsels bis zu 1 Million US-Dollar ausgesetzt.

Die Summe ist prinzipiell wie folgt ausgelobt:

1 Mio US-Dollar für jeden, der nachweist, dass die im Film “Die Eylandt Recherche” von Andreas Stendahl behauptete Geschichte wahr ist.

Bis zu 200.000 US-Dollar für Teile aus den im Film zu sehenden Einbauten oder aus dem 1944 abgestürzten “Flugzeug”.

Bis zu 10.000 US-Dollar für zielführende Hinweise auf das Verbleiben von Josefine Eylandt.

Wer also entsprechende Informationen hat, der kann sich für einen Erstkontakt unter der extra eingerichteten E-Mail-Adresse hinweise(at)eylandt.de über die Filmproduktion an die Stiftung wenden. Bitte geben Sie dabei neben einer ersten Information, was Sie beitragen können, Ihre kompletten Daten (Name, Adresse, Telefon) an, denn direkt von der Stiftung wird man dann gegebenfalls vertraulich mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihnen den genauen Ablauf des Informationsflusses und der möglichen Zahlung einer der o. g. Belohnungen mitteilen.

Im Gespäch nach dem Film wurde auf die Stelle des angeblichen Absturzes hingewiesen. Die Stelle findet ihr im nächsten Post auf einem Foto von Google Maps.

So, wer also meint zu wissen, wo das echte Eylandt Haus steht in Rheinhausen und wie ggf. der echte Name der Familie sein könnte, kann hier diskutieren.

Das Duisboard Team würde sich freuen, in Erfahrung bringen zu können, welche Adresse das Eylandt Haus heute hat!
Wer also eine Idee hat, kann im Duisboard darüber diskutieren – hier der link:
Das Eylandt Haus

Hier noch die Stelle in Google Maps:

Größere Kartenansicht

Der PageRank wird eh überbewertet – endlich amtlich

In unserer Abteilung ein Running Gag: Jeder weiß, dass der Google PageRank von den meisten völlig überbewertet wird. Komischerweise freut sich jedoch jeder über einen Backlink von einer Seite mit nem fetten PageRank – komisch?! Gerade die, welche am lautesten schreien verkünden das der PageRank überbewertet wird freuen sich am meisten über nen PR5 Backlink. Jetzt haben wir endlich einen schönen Artikel darüber beim Inhouse SEO – jetzt wisst ihr endlich alle, warum der PR überbewertet wird :)

PageRank Interpretation beim Inhouse SEO