Go Back
Philly Cheese Steak

Original Philly Cheese Steak

Steak & Käse - mehr braucht es für den perfekten Genuss nicht!
5 von 3 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 808 kcal

Zutaten
  

  • 600 g Rib Eye Steak
  • 50 ml Worcester Sauce
  • 1 grüne Paprika
  • 250 g Chester (oder Cheddar) Käse
  • 4 große Gemüseziebeln
  • 2 TL Öl zum anbraten
  • 4 Baguettebrötchen (oder Brioche Hot Dog Buns)

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Steak in ca. 3 bis 4 mm dünne Streifen schneiden - die fertigen Streifen in eine Schüssel geben und mit Worcester Sauce marinieren (diese Mischung kann ruhig 30 Minuten ziehen)
  • Alle Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Die Ringe auseinder drücken, damit man jeden Ring einzeln hat
  • Die Paprika entkernen und in Streifen schneiden
  • TIPP: Ihr braucht wirklich viele Zwiebeln - selbst diese große Menge fällt in der Pfanne zusammen
  • Öl in eine große Pfanne geben und die Zwiebeln darin langsam und auf mittlerer Hitze anbräunen
  • Wenn die Zwiebeln gut angebräunt und schön matschig sind, diese aus der Pfanne nehmen und bei Seite stellen

Fleisch zubereiten

  • Die eingelegten Steak Streifen in die selbe Pfanne geben und KURZ anbraten und dabei wenden.
  • TIPP: Es ist Steak - das muss wirklich nur extrem kurz gebraten werden. Insgesamt (also mit wenden/rühren) vielleicht 2 Minuten! Mann kann die Pfanne nach ca. einer Minute vom Herd nehmen - das Steak brät noch etwas weiter und zieht dann automatisch durch.

Fleisch und Zwiebeln treffen den Käse

  • Zu dem Fleisch gibt man die angebratenen Zwiebeln und den in Stücke gerissenen Käse
  • Diese Mischung gut durchrühren bis der Käse schön geschmolzen ist
  • Zum Schluss die Paprika hinzufügen - diese muss noch schön knackig und frisch sein
  • Die Mischung aus der Pfanne in die angerösteten Baguettebrötchen geben und genießen
    Philly Cheese Steak